Betriebsferien
Startseite
Die Bach Blütentherapie
Die 38 Bachblüten
Wie die richtige finden?
Auswahl für Kinder
Auswahl für Tiere
Anwendungshinweise
Online-Shop
Bestellung Mischungen
AGB
Praxis
Impressum
Linktipps
Suchfunktion
   
 


Die Vorratsflaschen (Stockbottles) enthalten die Bach-Blüten-Konzentrate, die auf Einnahmestärke verdünnt werden müssen.


Wasserglasmethode: 2 Tropfen der benötigten Essenz, von der Notfallmischung (Rescue, First Aid) 4 Tropfen in einem Glas Wasser über den Tag verteilt trinken.


Bestimmen Sie zuerst Ihre individuelle Blüten-Kombination.
Tropfen Sie in ein leeres Apothekenfläschchen mit Pipette ca. 2 Tropfen auf 10 ml Inhalt von jeder ausgewählten Essenz und füllen mit etwa 1/4 Cognac oder Obstessig (Mischungen für Kinder) und 3/4 kohlensäurefreies (stilles) Mineralwasser auf. 

Der beigefügte Alkohol dient der Haltbarkeit der angefertigten Mischung. Bei besonderer Empfindlichkeit, oder bei Kindern mit Abneigung gegen den Essiggeschmack, kann die Einnahmeflasche auch ganz ohne Alkohol zubereitet werden, dann aber im Kühlschrank und nicht länger als eine Woche aufbewahren.

Einnahmeempfehlung für Erwachsene und Kinder:
4 x täglich 4 Tropfen aus der Einnahmeflasche auf leeren Magen und abends als letztes nach dem Zähneputzen direkt auf die Zunge geben. Nach Bedarf können Tropfenzahl und Einnahmehäufigkeit ohne jedes Risiko erhöht werden.

Zur Entfaltung der vollen Wirkung behalten Sie die Tropfen vor dem Herunterschlucken einen Moment lang im Mund.

Besondere Hinweise zur Anwendung von Rescue: 
Eine Notfallmischung ist ein Kombinationsmittel aus 5 Bachblüten. Es ist vornehmlich für aktute Zustände, wie Stress, Schock oder vor beängstigenden Ereignissen zu empfehlen. Sie können Rescue bevorzugt nach der Wasserglasmethode oder durch Direkteinnahme anwenden. In akuten Situationen nehmen Sie dazu im Abstand von 5 - 15 Minuten 2 Tropfen direkt aus der Vorratsflasche auf die Zunge. Belassen Sie die Tropfen so lange wie möglich im Munde. Alternativ können auch Stirn, Schläfe oder Armbeuge damit eingerieben werden. Selbstverständlich können Sie v.a. unterwegs auch eine Rescue Perle auf der Zunge zergehen lassen oder eine Rescue Pastille lutschen.

Bach-Globuli - Direkteinnahme: Von einer Bachblüte täglich 3 x 1 Bach-Globulus (Kinder bis 35kg 2 x 1 Globulus) einnehmen. Bei First Aid Remedy bitte doppelte Menge, entsprechend 3 x 2 Bach-Globuli.

Anwendung bei Tieren: Tiere reagieren unmittelbar auf Bachblüten. Bei anhaltenden chronischen Störungen sollte auch der Tierhalter gleichzeitig Bachblüten einnehmen, da zwischen ihm und seinem Tier eine Wechselbeziehung besteht. Dosierung wie beim Menschen.

Anwendung bei Pflanzen: Alle Pflanzen reagieren hervorragend auf die harmonischen Pflanzenenergien der Bachblüten. In der Regel ist es ausreichend, wenn man Rescue  ins Giesswasser gibt, zum Beispiel nach einem Umzug, nach dem Umtopfen usw. Zimmerpflanzen profitieren erfahrungsgemäss von der Blütenmischung des Pflanzenbesitzers. Reste alter Einnahmemischungen können daher ins Giesswasser gegeben werden.

Sie können Ihre Bachblüten-Mischung auch einnahmefertig bestellen: Preis Fr. 19.50 + Versandkosten Fr. 8.-